Suche

Schon gehört?

Hier lesen Sie, was bei MEISSNER EXPO so los ist.

25 Jahre IFES World Summit

40 Jahre IFES!

Bruno Meissner in der IHK-Vollversammlung

Junger Besuch am Girls‘ Day

Radeln für ein gutes Klima

Auszeichnung für „unsere“ Berufsschule

Gemeinsam Ziele erreichen

Unsere Dualen StudentInnen stellen sich vor

Jetzt auch elektrisch!

DE

40 Jahre IFES – 25 Jahre IFES World Summit

Im Juni kommen die Mitglieder des mittlerweile 40jährigen IFES (International Federation of Exhibition & Event Services) zum 25. Mal zu einem Branchengipfel zusammen, um sich über neue Perspektiven für die Messebranche auszutauschen. Das Thema des Gipfels „Die Meere der Innovation besegeln“ beschreibt nicht nur ein schönes Bild, sondern birgt auch eine Verpflichtung, unsere Branche in Richtung neuer Horizonte zu lenken. Nikolaus und Bruno Meissner werden gemeinsam dabei sein. Lesen Sie dazu auch das Grußwort vom Bruno Meissner (nächste News), der den IFES vom ersten Tag an begleitet hat.

40 Jahre IFES

Hurra! IFES (International Federation of Exhibition & Event Services) wird 40 Jahre alt! Bruno Meissner, von Anfang an involviert, erinnert sich:

„Vor 40 Jahren, im Jahr 1984 – mein Unternehmen MEISSNER EXPOSYSTEME war erst sieben Jahre alt und ich war ein junger Unternehmer – nahm ich an einigen Diskussionen über die Gründung einer internationalen Föderation zum besseren Wissensaustausch und zur besseren Zusammenarbeit in internationalen Märkten teil. Ich war ein junges Mitglied vom FAMAB, dem deutschen Verband in unserer Branche (heute heißt er fwd:), und hatte eine gute Beziehung zu Rainer Winnen, dem Präsidenten vom FAMAB und auf deutscher Seite verantwortlich für die Gründung von IFES.

Das Konzept bestand darin, eine Föderation nationaler Verbände zu schaffen. Die Vision war, Zuversicht, Vertrauen und Freundschaft zwischen Kollegen auf der ganzen Welt aufzubauen. Das erste Motto lautete:

Sharing knowledge – Global network – International collaboration

Nach den ersten zwanzig Jahren diskutierten wir im Vorstand von IFES immer mehr darüber, dass wir die Mitgliedschaft für Unternehmen öffnen sollten, die direkte Mitglieder von IFES werden sollten. Ab 2010 gab es neue Regeln und Vorschriften; IFES entwickelte sich zu dem globalen Verband von Unternehmen in der Branche des Erlebnismarketings, der es heute ist. Während meiner Präsidentschaft war Thorsten Heinze federführend bei der Entwicklung unseres Verhaltenskodex, wir vertieften die Beziehung zu UFI (Global Association of the Exhibition Industry), erhielten einen Sitz im UFI-Operationsausschuss und entwickelten IFES zu einem echten globalen Verband mit Hauptversammlungen in Shanghai, Moskau, Kapstadt, Delhi, …

Vorhersagen für die nächsten 40 Jahre? Ich möchte einen Ratschlag von Mark Twain weitergeben:

Twenty years from now you will be more disappointed by the things you didn’t do than by the things you did do.

So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbour. Catch the trade winds in your sails.

Explore. Dream. Discover.

Ich wünsche IFES in diesen Tagen eine Geschäftsleitung, einen Präsidenten, einen Vorstand sowie Mitglieder, die mutig genug sind, die Leinen zu lösen; die neugierig genug sind, die Winde einzufangen; die weise genug sind, zu erkunden, zu träumen und zu entdecken.

IFES ist dabei – alles Gute!“

Bruno Meissner in der IHK-Vollversammlung

Glückwunsch an unseren Senior! Bruno Meissner wurde von allen Mitgliedern der IHK Kiel in das „Parlament der Wirtschaft“ gewählt. Die 60 gewählten Unternehmerinnen und Unternehmer der IHK-Vollversammlung vertreten die Gesamtheit der gewerblichen Wirtschaft in der Region. Es werden Weichen gestellt und wichtige Entscheidungen für den Wirtschaftsraum getroffen, denn die Vollversammlung gibt Impulse zur Gestaltung der Rahmenbedingungen und entscheidet, welche zentralen Positionen die IHK zu wirtschaftspolitischen Themen vertritt und adressiert diese an Politik und Verwaltung.

Bruno Meißner: „Ich freue mich sehr darauf, die Zukunft unserer Region aktiv mitzugestalten! Ich möchte meine unternehmerische und verbandspolitische Erfahrung – wie auch Erfahrung als Vater und Großvater – einbringen in eine konstruktive Kommunikation zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Dafür bietet die Vollversammlung der IHK die richtige Plattform! Themen gibt es reichlich: Fachkräftemangel, Bildung, Unternehmensnachfolge, Verkehr, Energieversorgung, Nachhaltigkeit… Ein riesiges Dankeschön das gesamte Team der IHK Kiel ­– lasst uns mit der Arbeit beginnen!“

Junger Besuch am Girls‘ Day!

Jedes Jahr im April ist „Girls‘ Day“: An diesem Aktionstag haben Mädchen die Gelegenheit, in Berufe hineinzuschnuppern, die üblicherweise männerdominiert sind. Auch 2024 hatten engagierte junge Menschen im Alter von 10 bis 14 Jahren die Gelegenheit, hinter unsere Kulissen zu schauen und selbst mit anzupacken. Die Schülerinnen bekamen einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Projektleitung, Konzeption und Produktion.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Experten schafften sie es an nur einem Vormittag, einen eigenen kleinen Messestand zu planen und aufzubauen. Viel Spaß hatten die Mädchen beim Erstellen und Personalisieren kleiner Grafiken. Besonders spannend fanden sie es auch, zu lernen, wie CNC-Fräsen funktionieren, wie man faltenlos kaschiert und Wände baut. Am Ende saßen sie ganz glücklich, aber auch ein wenig erschöpft, auf ihrem eigenen Messestand!

Ein toller Tag war es aber auch für MEISSNER EXPO selbst: Das ganze Team war involviert und ganz stolz darauf, die nächste Generation potentieller Messebau-Experten zu inspirieren und zu fördern.

MEISSNER EXPO radelt für ein gutes Klima

IMG_9551

„Knackarsch statt Bleifuß!“ Haben wir schon? Gut, dann radeln wir für ein gutes Klima – ist ja auch viel wichtiger.

Seit 2019 nimmt MEISSNER EXPO an der jährlichen internationalen „Aktion Stadtradeln“ teil und zieht bewusst das Fahrrad dem Auto vor. Wir legen innerhalb von drei Wochen so viele Strecken wie möglich mit dem Rad zurück und blasen dadurch eine ganze Menge CO2 NICHT in die Luft. Ein gutes Gefühl, und eigentlich ganz einfach.

Bereits nach unserer ersten Team-Radtour, die uns bei schönstem Wetter quer durch Hamburg führte, waren sich alle einig: Man sollte viel öfter Rad fahren! Mittlerweile sind viele Mitarbeitende konsequent aufs Fahrrad umgestiegen. Und Sie?

Auszeichnung für „unsere“ Berufsschule

Dass unsere Auszubildende Levi ein ganz besonders guter Fang für uns war, wussten wir gleich. Aber dass nun auch ihre Berufsschule, das RBZ am Schützenpark in Kiel, einen Nachhaltigkeitspreis gewonnen hat, macht uns nochmal extra stolz. Hier werden die Preisträger des Deutschen Arbeitgeberpreises für Bildung 2023 vorgestellt. Herzlichen Glückwunsch!

Gemeinsam Ziele erreichen

Die Eventbranche ist eine ganz besondere Branche: modern, gemeinschaftlich, persönlich.

Der Präsident unseres Branchenverbandes UFI (Union De Foires International) hat in diesem Artikel sehr schön zusammengefasst, vor welchen Aufgaben wir derzeit stehen. „Together we can use our events to continue to be a catalyst for change for a better, a sustainable, an inclusive world.”

Auch wir machen uns Gedanken. Haben Sie schon die Statements von Nikolaus und Bruno Meissner gelesen? Klicken Sie mal rein!

Unsere Dualen StudentInnen stellen sich vor

Bereits seit 1997 bilden wir in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Studierende des dualen Studiengangs Messe-, Kongress- und Eventmanagement erfolgreich aus. In diesem Video erzählen Janina, Lena und Finn davon, wie es so ist, bei MEISSNER EXPO zu arbeiten.

Jetzt auch elektrisch!

Neuzugänge in unserem Fuhrpark! Die e-Autos auf unserem Hof nehmen zu. Julia und Katerina freuen sich über ihre neuen Flitzer. Praktisch, dass wir eine Photovoltaikanlage auf dem Dach haben und somit extra günstig Strom tanken können!

Unsere Dualen StudentInnen stellen sich vor

Bereits seit 1997 bilden wir in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Studierende des dualen Studiengangs Messe-, Kongress- und Eventmanagement erfolgreich aus. In diesem Video erzählen Janina, Lena und Finn davon, wie es so ist, bei MEISSNER EXPO zu arbeiten.